Füchse - Essen Thunder Dogs 1b

Wuppertaler Füchse schlagen die Thunder Dogs Essen 1b klar mit 17:0 (7:0; 6:0; 4:0)

Am späten Mittwoch Abend startete die EHHL-Saison 2009/2010 in seine Spielzeit.
Das Duell der Wuppertaler Füchse gegen die Thunder Dogs Essen 1b endete nach 60 Minuten klar mit 17:0 für die Hausherren.

Schon in den ersten Minuten sah man schnell wer Herr im Haus der Eishalle Dinslaken war. Die Füchse setzen engagiert und zielstrebig die Vorgaben

Ihres Trainers Tarek Ruhman um. Besonders das kongeniale Gespann Jirka Krovina und Ralf Oehme mit dem Rookie Pascal Schmidt sorgten im Drittel der Gäste für viel Unruhe.

Es dauert gerade mal 3 Spielminuten bis der kleine Ovechkin mit dem gelben Schnürsenkeln das erste Tor der Saison erzielte. Auf Pass von Tarek Ruhman netzte Jirka Krovina gekonnt zum 1:0 ein.

Schnell folgten die Tore zwei bis sechs. Darunter hieß viermal der Torschütze Jirka Krovina inkl. einem Assist. Eine Galavorstellung des flinken Angreifers.

Das letzte Tor des ersten Drittels schoss der Spielertrainer Tarek Ruhman auf Pass der fehlerfreien Torhüterin Sandra Heinz.

Ein furioses erstes Drittel der Füchse.

Im zweiten Drittel konnten die Füchse das Tempo aus dem ersten Drittel nicht fortsetzen. Es stellte sich etwas der Schlendrian ein. Trotzdem wurde die Führung weiter ausgebaut. Wie konnte es anders sein, als dass das erste Tor des zweiten Drittels wieder durch Jirka Krovina geschossen wurde. Die Vorbereiter hierzu waren Pascal Schmidt und Ralf Oehme.

In den folgenden Minuten verloren die Füchse immer mehr ihre Linie und die Gäste aus Essen kamen teilweise gefährlich vor das Wuppertaler Gehäuse. Spätestens dort war aber Schluss. Sandra Heinz stand wie ein Fels in der Brandung und verlor nie die Orientierung.

Bis zum Ende des zweiten Drittels wurde die Führung auf 13:0 ausgebaut.

Im dritten Drittel spielten die Füchse ihren Stiefel wieder etwas konzentrierter runter und schossen einen verdienten 17:0-Sieg heraus.

Zusammenfassend kann man sagen, dass die Füchse vorallem durch Ihre Neuzugänge, Jirka Krovina, Ralf Oehme, Laurence Makowy, Tarek Ruhman, Sandra Heinz und Lars Wehrs enorm an Qualität gewonnen haben und durch das engagierte Training gut aus der Saison gekommen sind.

Abzuwarten bleibt, wie sich die Spieler in den nächsten Wochen einspielen und entwickeln.

Bleibt das Pärchen Jirka Krovina und Ralf Oehme so dominierend?
Bleiben die beiden Goalies Sandra Heinz und Lars Wehrs so sicher und strahlen weiter so eine Ruhe aus?
Bleibt die Abwehr ein Bollwerk?
Können die Rookies Pascal Schmidt und Marcus Hülscher weiter gute Fortschritte machen und das Vertrauen zurückzahlen?

Alles Fragen die beantwortet werden müssen. Am Bestem im Rückspiel gegen die Thunder Dogs Essen am kommenden Sonntag.

Nächstes Ligaspiel am Sonntag 18.10.2009 in Essen gegen die Thunder Dogs 1b.

1st Star:       Jirka Krovina (7 Tore, 1 Assist)
2nd Star:       Ralf Oehme  (1 Tor, 6 Assists)
3rd Star:  Tom Ulrich (gefühlte Zweikampfquote 100%)

 

geschrieben von Marcus Hülscher

Uhrzeit
 
Werbung
 
Kontakt
 
Webmaster: Pascal Schmidt

klick hier

Vorstand: Jan Sochacki j.sochacki@gmx.de
Termine
 
 
 
Heute waren schon 1 Besucher (29 Hits) hier!
=> Willst du auch eine kostenlose Homepage? Dann klicke hier! <=